Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Wissen | Schäppel

Schäppel

Der Schäppel ist ein kronenartiger Kopfschmuck, der zu besonders hohen Festtagen getragen wird. Er besteht aus einem Drahtgestell, das mit Perlen und Pailletten verziert ist. Der Schäppel ist ein über den gesamten Mittel- und Südschwarzwald verbreiteter Bestandteil der Mädchentracht. Sein kronenartiger Kopfschmuck, der zu besonders hohen Festen des Kirchenjahres oder der Familie getragen wurde und wird, hat schon fast etwas majestätisches. Der Schäppel kann sehr klein sein, wie im Hotzenwald, die Form der Brautkrone erkennen lassen, wie in St. Märgen, es kann aber auch groß und mächtig sein wie die überdimensionierten Schäppel von St. Georgen. Der Schäppel besteht aus einem Drahtgeflecht als Untergrund, auf die alles genäht wird, was glänzt. Daher findet man auf dem Drahtgeflecht des Schäppels kleine Spiegelchen, künstliche kleine Blumen, Münzen, ungeformte Blechstücke, Flittergold oder kleine Glaskügelchen.
Schäppel

Foto: Schäppel

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenLandesgartenschau Lahr 2018
Apotheken  | Bahn | Branchen  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Wissen » Seite Schäppel) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wissen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Schäppel). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)