Startseite
  Waldshut-Tiengen | Tiengen | Tiengener Schloss

Tiengener Schloss

Das Schloss in Tiengen nach den Zerstörungen von 1499 durch Graf Rudolf von Sulz neu erbaut und diente in der Folgezeit als Residenz. Weil gleichzeitig das Schloss, die Stadt und die Wehranlagen wiederaufgebaut wurden, erstreckte sich die Bauzeit über mehrere Jahrzehnte, so dass sich Spätgotik und Renaissance nebeneinander im Schlossbau wiederfinden. Der Gebäudekomplex wird hete in "Neues" und "Altes" Schloss unterteilt. Der Kern des "Alten Schlosses" ist ein ehemaliger Wohnturm der alten Burg Tiengen. Der Neubaukomplex wurde diesem Wohnturm angegliedert. Das "Neue Schloss" war das landgräflich sulzisches Residenzschloss. In der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts wurde das Hauptgebäude in zwei Etappen vollendet. Dabei verbinden sich Spätgotik und Renaissance.
Tiengener Schloss

Foto: Tiengener Schloss

Anzeige

Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen  |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Tiengen » Seite Tiengener Schloss) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Tiengen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Tiengener Schloss). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2017
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)