Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Rheinfelden | Herten | Ruine Hertenberg

Ruine Hertenberg

Die Burg Hertenberg war eine Höhenburg und stand einst westlich von Herten auf einem Geländesporn nördlich des heutigen Markhofs, den man bis heute als Schlosskopf bezeichnet. Die Burg wurde vermutlich Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet, doch schon wenige Jahre später bei kriegerischen Auseinandersetzungen stark zerstört. Ein zwischenzeitlicher Wiederaufbau wurde dann im Jahr 1356 durch das große Erdbeben von Basel endgültig zerstörst. Heute finden sich nur noch wenige Mauerreste in der Landschaft. Die frühe Zerstörung und die Nutzung der Ruine als Steinbruch ließen nur wenig Mauerwerk stehen bleiben. Grabungsfunde aus dem Bereich Burgruine Hertenberg sind im Stadtmuseum im Haus Salmegg ausgestellt.

Siehe auch ...

» Haus Salmegg Rheinfelden

Anzeige

SchwarzwaldvereinDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitHistorische Gasthäuser Baden
Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen | Hofläden  | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Herten » Seite Ruine Hertenberg) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Herten sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Ruine Hertenberg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)