Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Kehl | Goldscheuer | Goldscheuer

Goldscheuer

Die Dreiergemeinde Goldscheuer, Marlen und Kittersburg ist seit 1971 Stadtteil von Kehl. Alle Orte liegen südlich der Kernstadt nahe des Rheins. Zahlreiche Fachwerkhäuser prägen die Ortsbilder. Das Heimatmuseum in Goldscheuer gibt einen interessanten Einblick in die frühere Lebens- und Arbeitswelt der Dörfer entlang des Rheins. Der Narrenbrunnen weist Marlen als närrische Hochburg aus. Goldscheuer wird im Jahr 1424 n. Chr. erstmals schriftlich genannt. Die Ortsteile Marlen und Kittersburg werden bereits 1283 n. Chr. erwähnt. Walther von Klingen verkauft Marlen und Kittersburg in jenem Jahr an den Ritter Hogmesser von Straßburg. Die ursprünglich drei territorial voneinander getrennten Dörfer bildeten bereits seit Jahrhunderten eine politische Gemeinde. Die Geschichte der drei Orte reicht zurück bis in die Zeit der Kelten, was durch Münzfunde belegt wird. Eine Römerstraße führte bei Goldscheuer am Rhein entlang. Aus der Zeit der Merowinger stammt ein Grabfund in Marlen. Die Figuren des Goldwäscherbrunnens in Goldscheuer erinnern daran, dass rund um Goldscheuer früher Gold im Rhein gewaschen bzw. "gescheuert" wurde. Weitere Wirtschaftszweige waren die Fischerei - bis zu ihrem Niedergang - und die Landwirtschaft in der Rheinaue.

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenLandesgartenschau Lahr 2018
Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen  |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Goldscheuer » Seite Goldscheuer) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Goldscheuer sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Goldscheuer). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)