Startseite
  Gengenbach | Reichenbach (Kinzigtal) | Reichenbach im Kinzigtal

Reichenbach im Kinzigtal

Die Ortschaft Reichenbach liegt nördlich des Hauptortes Gengenbach im Kinzigtal und reicht tief in das Zeller Bergland hinein. Durch die verschiedenen Täler Schwärzenbach, Sondersbach, Mittelbach und Haigerach gelangt man zum Gebirge der "Moos", dem so genannten Hausberg Reichenbachs. Auf dessen höchsten Punkt steht der Mooskopf Aussichtsturm, ein beliebtes Auflugziel im Mittleren Schwarzwald. Viele verstreute Bauernhöfe prägen das Landschaftsbild Reichenbachs, einige davon stehen sogar unter Denkmalschutz. Die Gemarkungsgrenze des bis 1975 selbstständigen Gemeinde reicht im Westen bis zur Kinzig, im Osten bis Moos, im Norden an die Gemeinde Ohlsbach und im Süden Nordrach, Gengenbach und Schwaibach. Eine Überlieferungen erzählt, dass ein Mönch mit Namen Richow den Auftrag erhielt das im Norden seiner Abtei gelegene Tal urbar zu machen. Daraus entstand möglicherweise der heutige Ortsname Richenbach. Eine andere Namenserklärung geht auf frühen Bergbau zurück, da viele Reichenbäche im Schwarzwald eng mit dem Bergbau in der Region verbunden sind und das Wort reich im Sinne von "Gewinn bringend" bzw. "ergiebig" steht. Gegründet wurde Reichenbach vermutlich im 11. oder 12. Jahrhundert. Eine erste urkundliche Nennung erfolgte im Jahr 1235 n. Chr. Im Mittelalter wurde auf der Gemarkung Reichenbachs Bergbau betrieben. Lange Zeit gehörte der Ort herrschaftlich zu Gengenbach, wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts selbstständig und ist seit 1975 ein Stadtteil von Gengenbach.

Anzeige

Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen  |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Reichenbach (Kinzigtal) » Seite Reichenbach im Kinzigtal) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Reichenbach (Kinzigtal) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Reichenbach im Kinzigtal). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2017
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)