Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Freiburg | Peterhof

Peterhof

Der "Peterhof" zählt heute zu den zahlreichen historischen Gebäuden der Universität Freiburg. Er war in früherer Zeit der Stadthof des Schwarzwaldklosters St. Peter und umfasste einst ein dreimal so großes Grundstück. Erhalten hat sich von dieser Anlage das Hauptgebäude an der Niemensstraße, mit tiefen Gewölbekeller, Wendeltreppe und Renaissancekapelle. Der Peterhof inmitten der Freiburger Innenstadt wurde ungefähr in den Jahren 1585 bis 1587 erbaut. Die Bauarbeiten ließ Abt Gallus Vögelin in Freiburg ausführen. Fast drei Jahrhunderte war der Peterhof eine "Zweigstelle" des Benediktinerkloster St. Peter im Hochschwarzwald. Er diente den dort ansässigen Äbten als Domizil in der Stadt. Der Peterhof war aber auch als Abgabestelle von Spenden oder Naturalien für das Kloster St. Peter gedacht. Darüber hinaus diente das Gebäude als Wohnheim für Professoren und Ordensbrüder, die an der Freiburger Universität studierten und lehrten. Das Gebäude sowie auch die Kapelle wurden im 18. Jahrhundert aufgrund der Baufelligkeit teilweise erneuert. Nach der französischen Revolution besetzten Französische Truppen das Gebäude und ließen sich hier für einige Zeit nieder.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts gelang das Anwesen in den Besitz des Badischen Staates und diente lange Zeit als Schule, später aber auch als Kommandostelle des Großherzogs. Ab 1920 wurde der Peterhof als Jugendherberge benutzt. Von dort startete unter anderem auch die Jugendgruppe, die am Schauinsland in einen Schneesturm geriet und wobei einige Jugendliche diesen Ausflug mit dem Leben bezahlten. Heute erinnert noch das Engländerdenkmal unterhalb des Schauinslandgipfels an diese traurige Ereignis. Leider blieb nach dem Luftangriff vom 27 November 1944 nur die Wendeltreppe, der tiefgelegene Weinkeller und die Kappelle im Peterhof erhalten. Im Jahr 1957 erwarb die Universität Freiburg das Gebäude und baute es nach historischen Gesichtspunkten wieder auf. Eine Glanzleistung, verglichen mit anderen Straßenzügen und deren neuzeitlichen Gebäuden in der Freiburger Innenstadt. Im Peterhof war früher unter anderem das Psychologisches Institut untergebracht, dass sich nun in der Engelbergerstr. 41 befindet. Zur Zeit werden die Seminarräume von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät genutzt.
Peterhof

Foto: Peterhof

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenSchwarzwaldvereinMuettersproch-Gsellschaft
Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen | Hofläden  | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Schwimmbäder | Suche | Zeittafel

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Freiburg » Seite Peterhof) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Peterhof). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)