Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Freiburg | Wiehre (Freiburg) | Johanneskirche Wiehre

Johanneskirche Wiehre

Die Kirche St. Johann im Freiburger Stadtteil Wiehre, im Volksmund meist nur Johanneskirche genannt, wurde als neue Kirche der Pfarrgemeinde Adelhausen-Wiehre zwischen 1894 und 1899 errichtet. Das Gotteshaus als imposanter dreischiffiger Kirchenbau mit einem Querhaus aus warmleuchtendem roten Sandstein wurde auf dem Areal der ersten Freiburger Gasfabrik erbaut, die man aus Sicherheitsgründen lieber außerhalb des Wohngebiets neu errichtete. Erbauer der Johanneskirche war Joseph Durm aus Karlsruhe unter Verwendung des romanischen Stils und im Sinne des Historismus. Joseph Durm orientierte sich unter anderem beim Bau der dem heiligen Johannes dem Täufer geweihte Pfarrkirche am Bamberger Dom. Die Glasfenster der Johanneskirche schuf der Freiburger Künstler Fritz Geiges um 1900.

Siehe auch ...

» Josef Durm (1837-1919)

Johanneskirche Wiehre

Foto: Johanneskirche Wiehre

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein
Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen | Hofläden  | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Wiehre (Freiburg) » Seite Johanneskirche Wiehre) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wiehre (Freiburg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Johanneskirche Wiehre). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)