Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Freiburg | Wiehre (Freiburg) | Holbeinpferd

Holbeinpferd

Das Holbeinpferd ist eine Pferdeplastik in der Freiburger Wiehre, auf einer Straßeninsel zwischen Holbein- und Schauinslandstraße gelegen. So mancher fragt sich heute, was die Wiehre wohl ohne sein "Holbeinpferdle" wäre, wie man in Freiburg zu sagen pflegt. Etwa seit den 1980iger Jahren wird es immer wieder von anonymen Künstlern über Nacht umgestaltet, und bringt die Wiehre damit immer wieder in Wort und Bild über die Presse ins öffentliche Leben. Das Fohlen wurde im Jahr 1936 von dem Bildhauer Werner Gürtner (1907-1991) geschaffen. Es ist 1,90 Meter hoch und lang und wurde 1950 an der jetzigen Stelle aufgestellt.

Holbeinpferd

Günterstalstraße

79100 Freiburg im Breisgau

Auf Stadtplan anzeigen

Holbeinpferd

Foto: Holbeinpferd

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenLandesgartenschau Lahr 2018
Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen | Hofläden  | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Wiehre (Freiburg) » Seite Holbeinpferd) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wiehre (Freiburg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Holbeinpferd). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)