Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Donaueschingen | Pfohren | Jagdschloss Entenburg

Jagdschloss Entenburg

An der jungen Donau steht in Pfohren eines der wenigen erhaltenen kunsthistorischen Baudenkmäler aus dem Mittelalter, die Entenburg. Erbaut wurde die Entenburg im Jahr 1471 vom Grafen Heinrich zu Fürstenberg als Jagd- und Wasserschloss. Es lag damals wie heute in Sichtweite des Fürstenbergs, auf dem sich einst das Machtzentrum des Fürstengeschlechts befand. Nach einem Großbrand wurde der Fürstenberg verlassen, das Machtzentrum verlegte man nach Donaueschingen. Hohen Besuch hatte die Entenburg im Jahr 1516 mit Kaiser Maximilian I. In jener Zeit soll sie der Legende nach auch ihren Namen vom Kaiser höchstpersönlich erhalten haben. Auch heute noch sind Gäste in der Entenburg immer herzlich willkommen. Seit 1986 ist die Entenburg im Privatbesitz. Es folgte eine grundlegende denkmalgeschützte Renovierung und das einstige Jagdschloss bildet heute einen stilvollen Rahmen für Kunstausstellungen und erlesene Antiquitäten.

Jagdschloss Entenburg

78166 Donaueschingen-Pfohren

Auf Stadtplan anzeigen

Jagdschloss Entenburg

Foto: Jagdschloss Entenburg

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein
Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen | Hofläden  | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Pfohren » Seite Jagdschloss Entenburg) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Pfohren sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Jagdschloss Entenburg). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)