Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Deutschland | Baden-Württemberg » Chronik » Lothar Späth (CDU) tritt als Ministerpräsident zurück

Lothar Späth (CDU) tritt als Ministerpräsident zurück

13.01.1991 | Lothar Späth (CDU), seit 1978 Ministerpräsident Baden-Württembergs, tritt zurück. Als Grund gilt die so genannte Traumschiff-Affäre, die Ende 1990 durch die Presse öffentlich wurde und schließlich zum Rücktritt führte. Folgende Ermittlungen gegen Späth wegen des Verdachts der Untreue und der Vorteilsnahme wurden aufgenommen, aber letztlich eingestellt.

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenLandesgartenschau Lahr 2018
Apotheken  | Bahn | Branchen  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Baden-Württemberg » Seite Lothar Späth (CDU) tritt als Ministerpräsident zurück) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Baden-Württemberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Lothar Späth (CDU) tritt als Ministerpräsident zurück). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)