Startseite
  Deutschland » Chronik » Todestag Albertus Magnus

Todestag Albertus Magnus

15.11.1280 | Albertus Magnus, vermutlich um 1200 in Lauingen an der Donau geboren, stirbt in Köln. Er war ein deutscher Gelehrter und Bischof, der 1622 selig und am 16. Dezember 1931 von Papst Pius XI. heilig gesprochen wurde und zum Kirchenlehrer erklärt. Für einige Zeit lebte und studierte Albertus Magnus auch in Freibrug im Breisgau sowie in Straßburg.
Apotheken  | Bahn | Branchen  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Deutschland » Seite Todestag Albertus Magnus) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Deutschland sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Todestag Albertus Magnus). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2017
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)