Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Breisach | Eckartsberg Breisach

Eckartsberg Breisach

Südlich der Breisacher Altstadt erhebt sich ein kleiner, mit Reben bewachsener Berg, von dem man einen guten Ausblick auf die Stadt, den Marktplatz und den Münsterberg hat. Auf ihm standen einstmals eine Burg und ein kleines Kloster. Von beiden ist allerdings nichts erhalten geblieben. Nach der Harelungensage, die auf die Zeit der Völkerwanderung im 4. Jahrhundert zurückgeht, soll der "Getreue Eckehart" hier auf dem Eckartsberg gegenüber dem heutigen Münsterberg in Breisach eine Burg besessen haben. Die Wehranlage auf der heutigen Aussichtsterrasse wurde wie alle übrigen Festungsanlagen rund um Breisach 1741/45 abgetragen. Das 1856 neu errichtete Denkmal in Form eines Obelisken erinnert an den Übergang Breisachs und des Breisgaus an das Großherzogtum Baden im Jahre 1806. Europafahne und Europalicht erinnern hier an die Breisacher Europa-Abstimmung vom 9. Juli 1950. Der Eckartsberg besteht aus geologischer Sicht überwiegend aus basaltischen Gesteinen, die mit dem miozänen Vulkanismus des Kaiserstuhlgebirges im Zusammenhang stehen.
Eckartsberg

Foto: Eckartsberg

Anzeige

Historische Gasthäuser BadenDie Zähringer. Mythos und WirklichkeitSchwarzwaldverein
Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen | Hofläden  | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Schwimmbäder | Suche | Zeittafel

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Breisach » Seite Eckartsberg Breisach) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Breisach sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Eckartsberg Breisach). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)