Startseite Suche Menue ServiceWhatsAppTwitterGoogle+Facebook
Bonndorf | Wittlekofen | Burg Steinegg (Wittlekofen)

Burg Steinegg (Wittlekofen)

Die Burg Steinegg liegt im Steinatal auf einem Bergrücken, nur wenige Hundert Meter von der Nachbarburg Roggenbach entfernt. Von der Burg sind leider nur sehr wenige Reste erhalten, was von einer frühen Zerstörung zeugt. Der noch weithin sichtbare Turm ist leider nicht zugänglich, aber einen kurzen Besuch wert. Darüber hinaus kann man die Reste einer mehrere Meter hohen Mauer und den Halsgraben von der einstigen Burg sehen. Ob schon im frühen Mittelalter eine befestigte Anlage am Standort der heutigen Ruine Steinegg stand, die den Verkehr durch das Tal Richtung Norden bewachte, ist heute schwer nachweisbar. Urkundlich erwähnt wird die Burg erstmals zu Beginn des 12. Jahrhunderts geanannt.

Auf der Burg hatten die Herren von Steinegg ihren Sitz. Die Herren von Steineck waren vermutlich Ministeriale der Zähringer Herzöge, die vor allem in der Baar, dem Oberrhein und auf dem Gebiet der heutigen Schweiz hatten. Später ging die Burg an die Herren von Nellenburg, ein Adelsgeschlecht, das auf der Burg selbst nur Vögte einsetzte. Wie das Ende der Burg kam, ist nicht überliefert. Denkbar wäre allerdings, dass ein Großteils des Baumaterials zum Ausbau der Burg Roggenbach, die 300 Meter weiter südlich liegt, verwendet wurde. Spätestens im Bauernkrieg wurde die Burg allerdings für immer zerstört.

Siehe auch ...

» Burg Roggenbach

Burg Steinegg

Foto: Burg Steinegg

Anzeige

Muettersproch-GsellschaftHistorische Gasthäuser BadenSchwarzwaldverein
Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen | Hofläden  | Kindergeburtstag | Indoor Aktivitäten |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Schwimmbäder | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Wittlekofen » Seite Burg Steinegg (Wittlekofen)) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wittlekofen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Burg Steinegg (Wittlekofen)). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2018
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)