Startseite
  Auggen | Kreuz-Kirche Auggen

Kreuz-Kirche Auggen

Erhöht auf einem kleinen Hügel inmitten des Ortes steht die evangelische Kreuz-Kirche, ein Weinbrennerbauwerk mit einem Barockkreuz aus dem Jahr 1706 und einem eindrucksvollen modernen Buntglasfenster von Edzard Seeger. Das Buntglasfenster stellt das Pfingstmotiv dar. Auggen ist eines der ältesten Winzerdörfer des Markgräflerlandes. Bereits in der Bronzezeit war das Gebiet um Auggen bewohnt. 752 n. Chr. wird Auggen erstmals in einer Urkunde des Klosters St. Gallen erwähnt. Da Auggen lange Zeit in ein Oberdorf und ein Niederauggen getrennt war, stand bis 1840 in Oberauggen die Kirche St. Pankratius und in Niederauggen die Nikolauskapelle.
Kreuz-Kirche Auggen

Foto: Kreuz-Kirche Auggen

Anzeige

Apotheken  | Buchhandlungen  | Bahn | Branchen  |  Koordinaten | Location  | Postleitzahl | Telefonbuch | Wikipedia  | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Auggen » Seite Kreuz-Kirche Auggen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Auggen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Kreuz-Kirche Auggen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2017
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)