Start » St. Peter » Ränke » Nahverkehr Ränke & Region
Baden-Württemberg

Nahverkehr Ränke

Ränke liegt auf dem Gebiet des Regio-Verkehrsverbund, einem Verkehrsverbund, der für die Stadt Freiburg sowie für die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen die Tarife gestaltet und dessen Unternehmen den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) koordinieren. Für den regionalen Schienen- und Busverkehr im Verbundegebiet sowie rund um Ränke sorgen die Verkehrsunternehmen Südbadenbus (SBG) und die Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG), ergänzt durch örtliche Unternehmen.

Die SBG-Buslinie 7205 ist ein Nahverkehrsangebot des Regionalbusunternehmens Südbadenbus.

Nahverkehr Region Ränke

± 4 Km | Karte

Der Kandelbus ist ein Nahverkehrsangebot des Regionalbusunternehmen SüdbadenBus, das den 1243 Meter hohen Berg Kandel als beliebtes Ausflugsziel für Wanderer mit dem Bus zu erschließt.

± 8 Km | Karte

Der Bahnhof Kirchzarten liegt an der Eisenbahnstrecke der Höllentalbahn von Freiburg nach Donaueschingen am Bahnkilometer 11 und in 392 Meter Höhe ü. NN.

± 8 Km | Karte

Der Bahnhof Himmelreich liegt an der Eisenbahnstrecke der Höllentalbahn von Freiburg nach Donaueschingen am Bahnkilometer 13,9 und in 455 Meter Höhe ü. NN.

± 9 Km | Karte

Der Bahnhof Waldkirch liegt westlich des historischen Ortskerns unterhalb der Kastelburg und ist ein Haltepunkt der Elztalbahn. Der Streckenabschnitt der Elztalbahn von Denzlingen nach Waldkirch wurde im Jahr 1875 eröffnet.

± 9 Km | Karte

Der Bahnhof Batzenhäusle liegt mitten in einem Wohngebiet und ist ein Haltepunkt der Elztalbahn. Der Streckenabschnitt der Elztalbahn zwischen Denzlingen über Batzenhäusle nach Waldkirch wurde im Jahr 1875 eröffnet.

± 9 Km | Karte

Der Bahnhof Kollnau liegt östlich des Ortskerns und ist ein Haltepunkt der Elztalbahn. Der Streckenabschnitt der Elztalbahn von Waldkirch über Kollnau bis Elzach wurde im Jahr 1901 eröffnet.

± 10 Km | Karte

Der Bahnhof Buchholz liegt am nördlichen Ortsrand des Dorfes und ist ein Haltepunkt der Elztalbahn. Der Streckenabschnitt der Elztalbahn zwischen Denzlingen über Buchholz nach Waldkirch wurde im Jahr 1875 eröffnet.

± 10 Km | Karte

Der Bahnhof Gutach (Breisgau) liegt am südlichen Rand des Ortes und ist ein Haltepunkt der Elztalbahn. Der Streckenabschnitt der Elztalbahn von Waldkirch über Gutach (Breisgau) bis Elzach wurde im Jahr 1901 eröffnet.

± 10 Km | Karte

Der Bahnhof Littenweiler liegt an der Eisenbahnstrecke der Höllentalbahn von Freiburg nach Donaueschingen am Bahnkilometer 5,7 und in 317 Meter Höhe ü. NN.

± 11 Km | Karte

Der Bahnhof Gundelfingen liegt am östlichen Rand der Gemeinde ist eine Haltestelle der Rheintalbahn sowie der Elztalbahn.

± 11 Km | Karte

Der Zentrale Omnibusbahnhof Denzlingen - kurz ZOB Denzlingen genannt - ist eine Verkehrsanlage beim Bahnhof Denzlingen.

± 11 Km | Karte

Der Bahnhof Denzlingen liegt im Zentrum der Gemeinde Denzlingen und wurde im Jahr 1864 errichtet. Am Bahnhof Denzlingen halten Züge der Rheintalbahn und der Elztalbahn.

± 11 Km | Karte

Der Bahnhof Bleibach liegt am westlichen Rand des Ortes und ist ein Haltepunkt der Elztalbahn. Der Streckenabschnitt der Elztalbahn von Waldkirch über Bleibach bis Elzach wurde im Jahr 1901 eröffnet.

± 11 Km | Karte

Am Bahnhof Zähringen halten heute die Elztalbahn von Freiburg über Denzlingen Waldkirch nach Elzach sowie die Regionalbahn von Freiburg nach Offenburg. Für Wartende gibt es auf jeder Seite des Bahnhofs überdachte Sitzplätze.

± 11 Km | Karte

Die Haltestelle Gundelfinger Straße ist ein zentraler Umsteigeknoten im Freiburger Norden, an der Grenze zwischen dem Freiburger Stadtteil Zähringen und der Gemeinde Gundelfingen.

± 12 Km | Karte

Die Schlossbergbahn ist eine im Jahr 2008 neu geschaffene Schienenbahn auf den Freiburger Schlossberg. In rund 3 Minuten Fahrt überwindet man eine Höhendifferenz von 73,30 Metern.

± 12 Km | Karte

Der Bahnhof Herdern liegt am westlichen Rand des Freiburger Stadtteils zwischen Rennweg und Kandelstraße ist eine Haltestelle der Rheintalbahn sowie der Elztalbahn.

± 12 Km | Karte

Der Bahnhof Kollmarsreute liegt am östlichen Rand des Emmendinger Stadtteils und ist eine Haltestelle der Rheintalbahn.

± 13 Km | Karte

Der Bahnhof Niederwinden liegt am östlichen Rand des Ortes und ist ein Haltepunkt der Elztalbahn. Der Streckenabschnitt der Elztalbahn von Waldkirch über Niederwinden bis Elzach wurde im Jahr 1901 eröffnet.

± 13 Km | Karte

Der Bahnhof Höllsteig liegt oberhalb des Orts Höllsteig im Höllental in rund 740 Metern Höhe ü.d.M. bei Breitnau im Hochschwarzwald und ist ein Haltepunkt der Höllentalbahn.

± 13 Km | Karte

Der Bahnhof Wiehre liegt an der Höllentalbahnstrecke von Freiburg nach Donaueschingen am Bahnkilometer 2,7 und in 280 Meter Höhe ü. NN.

± 13 Km | Karte

Der Bahnhof Freiburg-Klinikum liegt nur wenige hundert Meter nordöstlich des Freiburger Hauptbahnhofes und ist ein Haltepunkt der Breisacher Bahn.

± 13 Km | Karte

Der Zentrale Omnibusbahnhof Freiburg - kurz ZOB Freiburg genannt - ist eine Verkehrsanlage beim Hauptbahnhof Freiburg.

± 13 Km | Karte

Die SBG-Buslinie 7206 ist ein Nahverkehrsangebot des Regionalbusunternehmens Südbadenbus. Die Buslinie verbindet Freiburg mit Elzach.

± 13 Km | Karte

Der Bahnhof Freiburg (Hauptbahnhof) gehört zu den bedeutendsten Bahnhöfen Baden-Württembergs und ist eine wichtige Drehscheibe des Bahnverkehrs in Südbaden.

± 14 Km | Karte

Der Bahnhof Freiburg Messe/Universität liegt im Freiburg Westen und ist ein Haltepunkt der Breisacher Bahn. Der Bahnhof Freiburg Messe/Universität , zwischen den zwischen Stadtteilen Brühl und Freiburg Mooswald gelegen, entstand am Südrand des Flugplatzes neu

± 14 Km | Karte

Der Bahnhof Oberwinden liegt inmitten des Ortes und ist ein Haltepunkt der Elztalbahn. Der Streckenabschnitt der Elztalbahn von Waldkirch über Oberwinden bis Elzach wurde im Jahr 1901 eröffnet.

± 15 Km | Karte

In die Höhe mit der Schauinslandbahn, auf den 1284 m. hohen Schauinsland. Von hier aus kann man seinen Blick über die Rheinebene, die Rebhänge von Tuniberg und Kaiserstuhl bis in die Vogesen streifen lassen.

± 15 Km | Karte

Der Bahnhof Freiburg West liegt im Stadtteil Freiburg Landwasser und ist ein Haltepunkt der Breisacher Bahn. Heute verkehren Züge des Verkehrsunternehmens Breisgau-S-Bahn auf der Bahnstrecke.

± 15 Km | Karte

Der Bahnhof in Hinterzarten ist nicht nur eine Sehenswürdigkeit aus dem 19. Jahrhundert, er ist auch jedes Jahr für Zehntausden Schwarzwaldbesuchern Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge im Hochschwarzwald.

± 16 Km | Karte

Der Bahnhof Emmendingen liegt am Südrand der Altstadt und ist ein Haltepunkt an der Rheintalbahn, die bereits im Jahr 1845 von Mannheim bis Freiburg im Breisgau führte.

± 16 Km | Karte

Der Stadtbus Emmendingen ist Teil des Öffentlichen Nahverkehrs der Stadt Emmendingen und ergänzt innerorts das das Netz der überregionaler Busse und Bahnen.

± 16 Km | Karte

Der Zentrale Omnibusbahnhof Emmendingen - kurz ZOB Emmendingen genannt - ist eine Verkehrsanlage beim Bahnhof Emmendingen.

± 17 Km | Karte

Der Bahnhof Elzach liegt südöstlich des historischen Ortskerns und ist ein Haltepunkt sowie Endstation der Elztalbahn. Der Streckenabschnitt der Elztalbahn von Waldkirch über Kollnau bis Elzach wurde im Jahr 1901 eröffnet.

± 17 Km | Karte

Der Bahnhof Freiburg St. Georgen liegt am südlichen Ortsrand des großen Freiburger Stadtteils und ist eine Haltestelle der Rheintalbahn.

± 17 Km | Karte

Der Bahnhof Hugstetten liegt südlich des Ortskerns und ist ein Haltepunkt der Breisacher Bahn.

± 17 Km | Karte

Der Bahnhof Titisee liegt an der Eisenbahnstrecke der Höllentalbahn von Freiburg nach Donaueschingen am Bahnkilometer 29,3 und in 858 Meter Höhe ü. NN.

± 18 Km | Karte

Der 967 m ü. NN hoch gelegene Bahnhof Feldberg-Bärental ist der höchst gelegene Bahnhof der Deutschen Bahn AG, zumindest an normalspuriger Strecke.

± 19 Km | Karte

Der Bahnhof Teningen-Mundingen liegt zwischen Teningen und Mundingen am Rande eines Gewerbegebiets und ist eine Haltepunkt der Rheintalbahn.

± 20 Km | Karte

Der Bahnhof Neustadt (Schwarzwald) liegt an der Eisenbahnstrecke der Höllentalbahn von Freiburg nach Donaueschingen am Bahnkilometer 34,9 und in 805 Meter Höhe ü. NN.

± 20 Km | Karte

Der Bahnhof Ebringen liegt westlich des Ortskerns und ist eine Haltestelle der Rheintalbahn, bereits auf der Gemarkung des Nachbarortes Wolfenweiler gelegen.

± 20 Km | Karte

Der Bahnhof Köndringen liegt am südlichen Rand des Ortskerns und ist ein Haltepunkt der Rheintalbahn.

± 20 Km | Karte

Der Bahnhof Altglashütten-Falkau liegt an der Eisenbahnstrecke der Dreiseenbahn von Titisee nach Seebrugg (Schluchsee) am Bahnkilometer 9,6 und in 957 Meter Höhe ü. NN.

± 21 Km | Karte

Der Bahnhof Nimburg liegt am westlichen Rand der Nimburger Gemarkung direkt an der Dreisam und ist eine Haltestelle der Kaiserstuhlbahn. Die Kaiserstuhlbahn nahm 1894 den Eisenbahnbetrieb auf der Strecke von Endingen nach Gottenheim auf.

± 21 Km | Karte

Der Bahnhof Triberg liegt nördlich des Ortskerns und ist eine Haltestelle der Schwarzwaldbahn.

± 21 Km | Karte

Der Bahnhof Schallstadt liegt südöstlich des Ortskerns und ist eine Haltestelle der Rheintalbahn. Der Streckenabschnitt der Rheintalbahn zwischen Freiburg über Schallstadt nach Basel wurde in mehreren Etappen zwischen 1847 und 1855 fertig gestellt.

± 21 Km | Karte

Der Bahnhof Eichstetten liegt am östlichen Rand des Ortskerns und ist eine Haltestelle der Kaiserstuhlbahn. Die Kaiserstuhlbahn nahm 1894 den Eisenbahnbetrieb auf der Strecke Endingen über Eichstetten nach Gottenheim auf.

± 21 Km | Karte

Der Bahnhof Gottenheim ist ein Knotenpunkt der Breisgau-S-Bahn zwischen Breisach und Freiburg sowie der Kaiserstuhlbahn von Gottenheim über Bötzingen, Riegel nach Endingen.

± 22 Km | Karte

Der Haltepunkt Bötzingen Mühle liegt am östlichen Rand von Bötzingen und ist eine Haltestelle der Kaiserstuhlbahn.

± 22 Km | Karte

Der Haltepunkt Bahlingen-Riedlen liegt am östlichen Rand von Bahlingen und ist eine Haltestelle der Kaiserstuhlbahn.

± 22 Km | Karte

Der Bahnhof Bötzingen liegt am südlichen Rand des Ortskerns und ist eine Haltestelle der Kaiserstuhlbahn. Die Kaiserstuhlbahn nahm 1894 den Eisenbahnbetrieb auf der Strecke Endingen über Bötzingen nach Gottenheim auf.

± 23 Km | Karte

Der Hasenhorn-Sessellift ist eine Doppelsesselbahn bei Todtnau im Wiesental, mit der man in knapp 15 Minuten von der Talstadt Todtnau auf die Bergstation am Hasenhorn gelangt.

± 23 Km | Karte

Der Bahnhof Riegel-Malterdingen liegt zwischen den Ortskernen von Malterdingen und Riegel am Kaiserstuhl, noch auf der Gemarkung von Malterdingen, und ist ein Haltepunkt der Rheintalbahn.

± 23 Km | Karte

Der Bahnhof Bahlingen liegt am östlichen Rand des Ortskerns und ist eine Haltestelle der Kaiserstuhlbahn. Die Kaiserstuhlbahn nahm 1894 den Eisenbahnbetrieb auf der Strecke Endingen über Bahlingen nach Gottenheim auf.

± 23 Km | Karte

Der Bahnhof Niederwasser liegt im Obergießbachtal westlich des Ortskerns und ist eine stillgelegte Haltestelle der Schwarzwaldbahn.

± 23 Km | Karte

Der Bahnhof Aha liegt an der Eisenbahnstrecke der Dreiseenbahn von Titisee nach Seebrugg (Schluchsee) am Bahnkilometer 13,3 und in 940 Meter Höhe ü. NN.

± 24 Km | Karte

Der ehemalige Bahnhof Kappel-Gutachbrücke ist ein still gelegter Bahnhof an der ehemaligen Bahnstrecke von Neustadt über Lenzkirch nach Bonndorf.

± 24 Km | Karte

Der Bahnhof Norsingen liegt südöstlich des Ortskerns und ist eine Haltestelle der Rheintalbahn. Der Streckenabschnitt der Rheintalbahn zwischen Freiburg über Norsingen nach Basel wurde in mehreren Etappen zwischen 1847 und 1855 fertig gestellt.

± 24 Km | Karte

Der Bahnhof Riegel liegt am nördlichen Rand des Ortskerns und ist eine Haltestelle der Kaiserstuhlbahn. Die Kaiserstuhlbahn nahm 1894 den Eisenbahnbetrieb auf der Strecke Endingen über Riegel nach Gottenheim auf.

± 24 Km | Karte

Der Bahnhof Wasenweiler liegt südlich des Ortskerns und ist ein Haltepunkt der Breisacher Bahn. Der Bahnhof Wasenweiler ist Ausgangspunkt für Wanderungen in und rund um den Kaiserstuhl.

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Ränke » Seite Bahnhof Wasenweiler) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Ränke sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben