Start » Schliengen » Wasserschloss Entenstein Schliengen
Samschdig | 01.11.14 | 01:09
Baden-Württemberg

Wasserschloss Entenstein Schliengen

Das Wasserschloss Entenstein, das heute von der Gemeinde Schliengen als Rathaus genutzt wird, ist das geschichtsträchtigste Gebäude des Dorfes und zugleich eines der ältesten. Ursprünglich stand im Hochmittelalter anstelle des heutigen Schlossbaus ein quadratischer Wohnturm, der mit einem Wassergraben umgeben war. Daher spricht man auch in älteren Urkunden vom Weiherhaus. Dort lebte das Geschlecht derer zu Schliengen. Später erscheinen als Ortsherren die Üsenberger und die Herren von Neuenfels. Seine heutige Gestallt erhielt das Schloss Entenstein im 16. Jahrhundert. An einer Bronzetafel neben dem Eingang wird die Geschichte des Gebäudes und seiner adligen Besitzer erzählt. Unter anderem wurde es im Jahr 1725 vom Basler Bischof gekauft und zum Amtssitz der neu eingerichteten Obervogtei gemacht. In den Jahren 1975-77 erfolgte eine grundlegende Innen- und Außenrenovierung. Nach der Großrenovierung richtete der Förderverein zur Erhaltung des Schliengener Wasserschlosses Entenstein e.V. das Schloss als Wasserschloss wieder her, so dass es heute ein besonderes kulturhistorisches Schmuckstück des Markgräflerlandes ist.
Schloss Entenstein

Foto: Schloss Entenstein

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Schliengen » Seite Wasserschloss Entenstein Schliengen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Schliengen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben