Start » Ehrenkirchen » Norsingen » Museen Norsingen & Region
Zischdig | 21.10.14 | 17:10
Baden-Württemberg

Museen Region Norsingen

± 2 Km | Karte

Das Dorfmuseum in Pfaffenweiler wurde 1983 eröffnet und hat das Motto Pfaffenweiler Wein - Pfaffenweiler Stein.

± 3 Km | Karte

In Pfaffenweiler im Schneckental wurde Jahrhunderte hindurch in teilweise über zehn Steinbrüchen der wertvolle Pfaffenweiler Stein abgebaut und in dörflichen Werkstätten verarbeitet.

± 3 Km | Karte

Das Dorfmuseum in Biengen bei Bad Krozingen informiert über die Geschichte des Ortes und ist seit 2005 im ehemaligen Rathaus untergebracht.

± 3 Km | Karte

Im Sommer 2002 in den Räumen eines ehemaligen Restaurants im Keller des Litschgihauses das Gemeindemuseum Bad Krozingen eingerichtet. Kern des Museums ist die archäologische Abteilung

± 3 Km | Karte

Seit einigen Jahren befindet sich im Schloss Bad Krozingen eine historische Instrumentensammlung Neumeyer-Junghanns-Tracey.

± 6 Km | Karte

Das Keramikmuseum in Staufen im Breisgau wurde 1991 als Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums Karlsruhe eröffnet, unter anderem mit einer vollständig eingerichtete Werkstatt des Töpfermeisters Josef Maier.

± 9 Km | Karte

Das Museum im Schloss, an nordöstlichen Rand der Gemeinde Heitersheim gelegen, befindet sich in den Kellergewölben des früheren Kanzleigebäudes von 1740.

± 9 Km | Karte

Nur ein paar Schritte vom Heitersheimer Schloss entfernt sind die Reste eines luxuriös ausgestatteten römischen Landhauses aus der Villa Urbana freigelegt.

± 9 Km | Karte

Im Eingangsraum des Merdinger Rathauses sind in zwei Vitrinen Bodenfunde aus der Jungsteinzeit bis zur Römerzeit ausgestellt.

± 10 Km | Karte

Das Museum Münstertal ist ein Museum für Volkskunde, Bergbau-, Forst-, Heimat- und Siedlungsgeschichte des Münstertals im Schwarzwald.

± 10 Km | Karte

Ein römischer Gutshof (villa rustica) mittlerer Größe mit Badgebäude liegt nahe dem Ostrand des Tunibergs. Teile des Fundaments sind heute als kleine Freilichtmuseum frei zugänglich und mitInformationstafeln versehen.

± 11 Km | Karte

Das Bienenkundemuseum zählt zu den weltweit größten Museen dieser Art und ist eine besondere Attraktion des Münstertals.

± 11 Km | Karte

Das Uniseum ist das Universitätsmuseum der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau. Es dokumentiert die Universitätsgeschichte von den Anfängen im Jahr 1457 bis ins 20. Jahrhundert

± 11 Km | Karte

Das Museum für Ur- und Frühgeschichte Freiburg führt anschaulich von der Altsteinzeit über die keltische und die römische Zeit bis zur alemannischen Zeit des Frühmittelalters durch die Geschichtsepochen an Ober- und Hochrhein.

± 11 Km | Karte

Das Landesbergbaumuseum in Sulzburg vermittelt einen umfassenden Einblick in die Arbeitswelt des Bergmanns und des Bergbaus im Lauf der Jahrhunderte.

± 11 Km | Karte

Das Freiburger Fasnetmuseum zeigt in seiner Dauerausstellung in der Altstadt viele Exponate und Narrenutensilien aus den Zünften der Stadt Freiburg, dem Breisgau und der Region.

± 11 Km | Karte

Das Adelhausermuseum Freiburg mit seiner Verbindung von Völker- und Naturkunde lädt Sie ein, die Vielfalt der Kulturen auf der Welt und die Naturgeschichte der Region Südbaden zu entdecken.

± 11 Km | Karte

Das Museum für Neue Kunst in Freiburg wurde 1985 eröffnet und beherbergt die Städtischen Sammlungen zur Kunst des 20. Jahrhunderts. Modern und zeitgenössisch mit regionalem Bezug – diesen Grundsatz verfolgt das Museum für Neue Kunst.

± 11 Km | Karte

Das Augustinermuseum in der Altstadt von Freiburg ist im ehemaligen Kloster der Augustinereremiten untergebracht, die hier zwischen 1278 und 1783 ansässig waren. Älteste Bauteile wie der Kreuzgang stammen aus dem 14. Jahrhundert.

± 11 Km | Karte

Seit Ende der sechziger Jahre beherbergt das Schwabentor die Zinnfigurenklause. Mit tausenden von Zinnfiguren werden hier historische Ereignisse aus der Regionalgeschichte dargestellt, z.B. Szenen aus den oberrheinischen Bauernkriegen.

± 11 Km | Karte

Das Museum für Stadtgeschichte in Freiburg wurde 1994 als Abteilung des Augustinermuseums im vorbildlich restaurierten barocken Wentzingerhaus am Freiburger Münsterplatz eingerichtet.

± 11 Km | Karte

Die Münsterbauhütte in Freiburg steht an der Ecke von Schoferstraße und Schlossbergring in der Freiburger Altstadt.

± 12 Km | Karte

Die Archäologische Sammlung der Albert-Ludwigs-Universität zeigt im so genannten Herderbau im Freiburger Norden eine Kollektion von rund antiken Originalen Skulpturen

± 12 Km | Karte

Die wechselvolle Geschichte des Kalibergbaus in Buggingen ist auf Schautafeln und in Vitrinen im Kalimuseum dargestellt. Historische Originalaufnahmen und Exponate aus der Betriebszeit des Werkes zeigen den Weg des wertvollen Mineraldüngers von der Gewinnung des Rohsalzes in der Grube

± 13 Km | Karte

Das Kleine Stuckmuseum in Freiburg ist mit seiner Sammlung historischer deutscher Stuckelemente, überwiegend des 19. Jahrhunderts und des Jugendstils.

± 13 Km | Karte

Der Themenschwerpunkt des Ihringer Museums liegt vor allem beim Weinbau, aber auch Wohnen und Arbeiten, Feld- und Forstwirtschaft, Handwerk und Gewerbe rund um die Gemeinde Ihringen am Südwestrand des Kaiserstuhls werden präsentiert.

± 13 Km | Karte

Museumsbergwerk Schauinsland - auf dem Schauinsland erwartet Besucher mit dem Museumsbergwerk alles rund um die Geschichte des 800 Jahre alten und gleichzeitig größten Bergwerks in Süddeutschland.

± 13 Km | Karte

Der Schniederlihof am Südosthang des Schauinslands ist ein altes Schauinslandhaus aus dem Jahr 1592, das im Jahr 1973 als kleines Bauernhausmuseum hergerichtet wurde.

± 13 Km | Karte

Das Heimatmuseum March ist ein Museum über Kultur und Geschichte der Marchorte Buchheim, Neuershausen, Hugstetten und Holzhausen. Das Marcher Heimatmuseum befindet sich beim Rathaus March in der Ortschaft Hugstetten.

± 14 Km | Karte

Auf dem Weingut Dr. Schneider in Zuntingen bei Müllheim im Markgräflerland befindet sich mit dem Weinetiketten-Museum ein besonderes und bisher in Deutschland einzigartiges Museum.

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Norsingen » Seite Weinetiketten-Museum Zunzingen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Norsingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben