Start » Lahr » Storchenturm Lahr
Mittwuch | 01.10.14 | 22:18
Baden-Württemberg

Storchenturm Lahr

Der Storchenturm ist das Wahrzeichen der Stadt Lahr im Schwarzwald. Er ist der Rest einer um 1220 erbauten Tiefburg der Herren von Geroldseck, die zum Kern der Siedlung und späteren Stadt Lahr wurde. Das Schloss wurde nach Zerstörungen im 17. und 18. Jahrhundert in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts von der Stadt erworben und abgerissen. Der Storchenturm selbst diente bis 1862 als Gefängnis. An der Außenmauer sind noch zahlreiche Steinmetzzeichen auf den Bossenquadern der erhaltenen Ruine zu erkennen. Auf das ehemaligen Wohngebäude (Palas) der Burg deuten noch die Fenster an der Nord- und Ostmauer hin. Im Inneren des Storchenturms informieren heute einige Tafeln über Baugeschichte der Burg, die Stadtentwicklung und das einstmals herrschende Adelsgeschlecht der Geroldsecker.
Storchenturm Lahr

Foto: Storchenturm Lahr

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Lahr » Seite Storchenturm Lahr) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Lahr sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben