Start » Lahr » Flughafen Lahr
Sunndig | 26.10.14 | 06:09
Baden-Württemberg

Flughafen Lahr

Der Flughafen Lahr blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn er wurde bereits im Jahr 1913 als Zeppelinflugplatz Lahr gegründet. Nach 1928 diente der Lahrer Flughafen als Militärflugplatz. Von 1945 bis 1967 war er Stützpunkt der französischen Armee, 1952 wurde er NATO-Flugplatz für Düsenjäger. Von 1967 an, als die kanadischen NATO-Truppen sich in Lahr niederließen, bis 1994 wurde der Flughafen Lahr von der kanadischen Luftwaffe genutzt. Im Jahr 1996 erfolgte dann die Wandlung vom Militär- zum Verkehrslandeplatz. 2002 erhielt der Flughafen den Status Sonderflughafen für Fracht und verfügt seither über eine Start- und Landebahn mit einer Länge von 3.000 Metern und einer Tragfähigkeit von PCN 100. Außerdem gilt er als Verkehrslandeplatz für Flugzeuge und Hubschrauber bis zu einem Höchstabfluggewicht von 20 Tonnen. Im Jahr 2006 wird die Lizenz zum Sonderflughafen für Passagier-Bedarfsverkehr zum Europa-Park Rust und zurück erteilt. Seit dem Jahr 2013 ist die Stadt Lahr Eigentümer des Flughafengeländes und der luftrechtlichen Genehmigungen. Betreiber des Flughafens – mittlerweile häufig auch Airport Lahr genannt - ist die Lahrer Flugbetriebs GmbH & Co.KG mit Unterstützung der Firma Herrenknecht, des Europapark Rust und der Firma Hansgrohe.

Flughafen Lahr / Airport Lahr
Flughafenverwaltung
Fritz-Rinderspacher-Str. 9
77933 Lahr
www.airport-lahr.de
Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Lahr » Seite Flughafen Lahr) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Lahr sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben