Südbaden

Start | Konstanz | Laternentanz Konstanz

Laternentanz Konstanz

Der Laternentanz ist ein besonderer Brauch in Konstanz am Bodensee. Er wird seit 1938 von der Blätzlebuebe-Zunft Konstanz aufgeführt, mit der Einzelfigur des Polizeiblätz, der als einziger Hästräger eine Holzmaske besitzt. Symbolisch wird mit dem Laternentanz ein im Jahre 1388 vom Rat der Stadt Konstanz erlassenes Gebot verspottet, wonach jedermann nach Einbruch der Dunkelheit sich nur mit einem Licht in der Öffentlichkeit zeigen durfte. Der Laternentanz wird am Schmutzige Dunschdig nach dem Wecken und vor dem Verbrennen am Abend des Fasnachtsdienstag aufgeführt. Auch bei überregionalen Narrentreffen ist der Laternentanz bei Brauchtumsvorführungen zu sehen.
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia  |  Koordinaten

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Konstanz » Seite Laternentanz Konstanz) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Konstanz sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Laternentanz Konstanz). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2016
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)