Start » Klettgau » Sehenswürdigkeiten Klettgau
Sunndig | 31.08.14 | 10:14
Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten Klettgau

Die Erzinger Bergkapelle wurde im Jahr 1947 eingeweiht und von den örtlichen Familien errichtet. Die Bergkapelle bei Erzingen war Namensgeberin der rund 500 m.ü.M liegenden Anhöhe

Das Gasthaus Löwen in Erzingen zählt zu den ältesten Gebäuden des Ortes und war bis 1785 der einzige Gasthof in der Gemeinde.

Hoch über der Gemeinde Küssaberg ragt die stolze Ruine Küssaburg. Sie zählt zu den historischen Höhepunkten des Hochrheins und ist die größte Ruine des Landkreises Waldshut.

Auf der Kuppe des mit Gras bewachsenen Bühlhölzle, zwischen den Orten Degernau und Erzingen gelegen, steht ein etwa zwei Meter hohe Menhir.

Die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Grießen wurde im Jahr 1900 errichtet und ist durch den sehr hohen Kirchturm weithin sichtbar.

Der Weinbau in Erzingen und Rechberg geht bis auf die Römer zurück. In den beiden Ortsteilen werden überwiegend Spätburgunder, aber auch Müller-Thurgau Weinreben angebaut.

Bei Weisweil auf der Gemarkung der Gemeinde Klettgau stand einst beim unterhalb des Ortes gelegenen Burgstallhof auf einem kleinen Hügel im Weisweiler Seegrabental am Rande des Hardtwaldes die Burg Weißenburg.

Heimat der Winzergenossenschaft Erzingen ist die Kulturlandschaft des Klettgau am südöstlichsten Rand des Schwarzwaldes, wo der Weinbau eine lange Tradition hat.

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Klettgau » Seite Winzergenossenschaft Erzingen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Klettgau sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben