Start » Ehrenkirchen » Kirchhofen » Schloss Kirchhofen
Fridig | 01.08.14 | 05:44
Baden-Württemberg

Schloss Kirchhofen

In Kirchhofen steht der Rest einer ehemaligen Wasserburg, Sitz der Lehnsherrren im Mitelalter. Die Ursprünge gehen ins 13. Jahrhundert zurück. Bauliche Veränderungen kamen zu Beginn des 16. Jahrhunderts hinzu, als die Wasserburg zum Schloss um- und ausgebaut wurde. Von der ehemaligen vierflügeligen Innenhofanlage stehen noch 2 Trakte und 3 Türme. Das Schloss – oder wie Herrehüs, wie die Einheimischen gerne sagen - war der letzte Aufenthaltsort des kaiserlichen Feldherrn Lazarus von Schwendi (1522 – 1583). Er starb hier im Schloss 1584 und wurde in der Pfarrkirche zu Kientzheim im Elsass bestattet, wo sein Epitaph und ein Standbild noch heute erhalten sind. Im Jahr 1633 verwüsteten schwedische Truppen das Schloss. Heute ist teilweise die Grundschule im ehemaligen Schlossgebäude untergebracht.
Schloss Kirchhofen

Foto: Schloss Kirchhofen

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Kirchhofen » Seite Schloss Kirchhofen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Kirchhofen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben