Südbaden

Start | Kenzingen | Üsenbergbrunnen Kenzingen

Üsenbergbrunnen Kenzingen

Mitten in historischen Altstadt von Kenzingen steht in Erinnerung an den Gründer der Stadt der Üsenbergbrunnen. Das Adelsgeschlecht der Üsenberger tritt bereits im 11. Jahrhundert als Grundherr und Kirchenstifter im nördlichen Breisgau hervor. Als neues Zentrum dieser Besitzungen gründete Rudolf II. von Üsenberg im Jahr 1249 auf freiem Feld neben dem alten Dorf Kenzingen die gleichnamige Stadt. In engem Zusammenhang mit der Stadtgründung steht das schon im Jahr 1220 gegründete Zisterzienserkloster Wonnental, das als Hauskloster und Familiengrablege den religiösen Mittelpunkt der Oberen Herrschaft Üsenberg bildete. Mitten im Ortskern, im Schnittpunkt des mittelalterlichen Straßenkreuzes, steht seit 1824 in Erinnerung an das Adelsgeschlecht der Brunnen mit dem Standbild des Stadtgründers Rudolf II. von Üsenberg.
Üsenbergbrunnen Kenzingen

Foto: Üsenbergbrunnen Kenzingen

mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia  |  Koordinaten

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Kenzingen » Seite Üsenbergbrunnen Kenzingen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Kenzingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Üsenbergbrunnen Kenzingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2016
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)