Start » Herrischried » Großherrischwand » Großherrischwand
Samschdig | 22.11.14 | 22:15
Baden-Württemberg

Großherrischwand

Großherrischwand liegt im westlichen Hotzenwald und ist ein Ortsteil der Gemeinde Herrischried im Südschwarzwald. Zu der einst selbstständigen Gemeinde gehört der Ortsteil Schellenberg, am Fuße des 979 Meter hohen Schellenberger Bühl gelegen. Das Siedlungsgebiet verrät die Entstehung als Einzelhofsiedlung in der letzten Epoche der Kolonisation des Hotzenwald zwischen dem 10. und 12. Jahrhundert. Als Rodungssiedlung der Tiefensteiner wird es um 1300 erstmals unter dem Namen "Herrenschwand" erwähnt und weist zu dieser Zeit eine größere Anzahl von freien Bauern auf. Gleichzeitig lag es im Bereich der Grundherrschaft des Klosters Säckingen, da die beiden Orte Herrischwand und Schellenberg, aus denen die damalige Gemeinde bestand, zum Säckinger Dinghof gehörten. 1387 erhielt Arnold von Bärenfels das Dorf Herrischwand mit Schellenberg von den Herren von Hachberg-Rötteln als Lehen. Bis 1805 gehörte die Gemeinde in der Einung Görwihl zur Grafschaft Hauenstein. Im Jahr 1806 fiel Großherrischwand mit dem Hauensteiner Land an Baden und wurde dem damaligen Amtsbezirk, späteren Kreis Säckingen, unterstellt. Seit 1974 ist Großherrischwand ein Ortsteil der Gemeinde Herrischried.
Großherrischwand

Foto: Großherrischwand

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Großherrischwand » Seite Großherrischwand) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Großherrischwand sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben