Startseite
Menue | Freiburg | Wiehre (Freiburg) | Unterwiehremer Käsrieber

Unterwiehremer Käsrieber

Als Unterwiehremer Käsrieber bezeichnet sich eine Narrenzunft aus Freiburg, deren Wurzel im Stadtteil Wiehre liegen. Der Zunftname entstand einst aus einem närrischen Neckvers der Herdermer Lalli, die spotteten: "In de Wiehri, in de Wiehri, isst mer Backsteikäs um Vieri!". Im Jahr 1952 entwickelte sich die Narrenfigur des Käsriebers, nachdem eine Gruppe aus der Wiehre berits 1951 an der Fasnetteilgenommen hatte. Die weiße Maske des Käsrieber erinnert an die Farbe des Käses und die großen blauen und roten ziegelförmigen Filzflecken des Plätzlehäs an das einstmalige bunte Staniolpapier, in das der gut duftende Inhalt früher verpackt war. Als Schulterstücke sind ein paar Käsereiben angebracht. Als Requisit wird ein Schellenbengel getragen.

Unterwiehremer Käsrieber
Mitglied der Breisgauer Narrenzunft
www.kaesrieber-freiburg.de
Unterwiehremer Käsrieber

Foto: Unterwiehremer Käsrieber

Apotheken  | Buchhandlungen | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia  |  Koordinaten

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Wiehre (Freiburg) » Seite Unterwiehremer Käsrieber) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Wiehre (Freiburg) sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Unterwiehremer Käsrieber). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2016
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)