Startseite
Menue | Freiburg | Schauinslandstraße

Schauinslandstraße

Die Schauinslandstraße ist eine bedeutende Landstraße im Südschwarzwald, die Freiburg mit dem Schauinsland und dem Wiesental verbindet. Während bis in die 1960iger die Schauinslandstraße eine nur wenig ausgebaute städtische Straße war, wurde sie zwischen 1963 bis 1964 als Landstraße erster Ordnung ausgebaut. Die Schauinslandstraße beginnt bei der Wonnhalde zwischen Freiburg Wiehre und Günterstal und führt bis zur Bergstation unterhalb des Schauinslandgipfels. Die serpentinenreiche, rund zwölf Kilometer lange Schauinslandstrecke von Günterstal über die Holzschlägermatte bis zur Bergstation gehört zu den beliebtesten Fahrstrecken bei Auto-, Fahrrad- und Motorradfahrern gleichermaßen. Die Strecke ist Teil der Landstraße L124 und wurde auch bekannt durch ein legendäres Bergrennen, das von 1923 bis 1984 ausgetragene ADAC-Schauinsland-Rennen.
Apotheken  | Buchhandlungen | Bahn  | Branchen  |  Koordinaten | Location | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia  | Suche

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Freiburg » Seite Schauinslandstraße) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Schauinslandstraße). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2017
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)