Start » Freiburg » Freiburg St. Georgen » Reblauszunft Freiburg St. Georgen
Samschdig | 29.08.15 | 14:37
Baden-Württemberg

Reblauszunft Freiburg St. Georgen

Als Reblauszunft bezeichnet sich eine Narrenzunft aus dem Freiburger Stadtteil St. Georgen. Besonders ausgeprägt ist hier die ortsgebundene Fasnachtsgestaltung in St. Georgen. Neben Ausgrabung, Beerdigung und Zunftabend gibt es schon seit Jahrzehnten einen großen Umzug durch den Stadtteil mit vielen Gastzünften aus Freiburg und dem Umland. St. Georgen – am nördlichen Schönberg gelegen - ist eines der großen Weinanbaugebiete von Freiburg. Mit der Reblaus setzte man dem damals größten Schädling der Reben daher ein närrisches Denkmal. Bereits 1950 wurde die St. Georgener Narrengruppe gegründet, doch erst 1965 nach Anschaffung einer Holzmaske war das närrische Aussehen komplett. Die Maske zeigt einen Insektenkopf mit großen roten Augen an den Seiten, einem langen Rüssel und zwei aus der Stirn heraustretenden Fühlern. Dazu tragen die Reblaus-Narren einen Schellenbengel.

Reblaus - Zunft Freiburg St.Georgen e.V
Mitglied der Breisgauer Narrenzunft
www.reblauszunft.de
Reblauszunft Freiburg St. Georgen

Foto: Reblauszunft Freiburg St. Georgen

mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia  | Koordinaten
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Freiburg St. Georgen » Seite Reblauszunft Freiburg St. Georgen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Freiburg St. Georgen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2015
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Verwendung Cookies / » Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben