Start » Denzlingen » Narrenzunft Welschkorngeister Denzlingen
Samschdig | 25.10.14 | 03:25
Baden-Württemberg

Narrenzunft Welschkorngeister Denzlingen

Die Heimat der Narrenzunft Welschkorngeister ist Denzlingen, eine Gemeinde nördlich von Freiburg am Fuße des Kandels. Die Zunft wurde im Jahr 1972 gegründet. Traditionelle Höhepunkte der Fasnet und beliebte Veranstaltungen sind unter anderem Nudelsuppenlöfflen, Narrenbaumstellen, Hemdglunkerumzug, Fasnetsmendigumzug sowie Kinderfasnet mit Kinderumzug. Jährlich bringt die Narrenzunft das Welschkorngeister-Blättle heraus. Die Narrenzeitung besteht aus verfassten Texten von Denzlinger über Denzlingen und die Region. Der Name Welschkorngeister trägt die Narrenzunft, weil eine Geschichte erzählt, das es einst einen Geist gab, der in den Maisfeldern (Welschkorn) rund um Denzlingen seinen Schabernack getrieben haben soll, vorzugsweise das Erschrecken von Liebespaaren. Die Narrenzunft Welschkorngeister ist Mitglied im Verband Oberrheinischer Narrenzünfte (VON) und gehört innerhalb des Verbands zur Vogtei Nördlicher Breisgau / Elztal.

Narrenzunft der Welschkorngeister e. V.
www.welschkorngeister.de
Narrenzunft Welschkorngeister Denzlingen

Foto: Narrenzunft Welschkorngeister Denzlingen

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Denzlingen » Seite Narrenzunft Welschkorngeister Denzlingen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Denzlingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben