Start » Stühlingen » Blumegg » Umgebung & Region Blumegg
Sunndig | 26.10.14 | 02:04
Baden-Württemberg

Umgebung Blumegg

± 1 Km | Karte

Als Blumeggweiler bezeichnet man einen kleinen Weiler mit Gehöft und alter Mühle südlich von Blumegg, einem Stadtteil von Stühlingen im Wutachtal.

± 2 Km | Karte

Fützen liegt südlich vom Kernort Blumberg nahe der Schweizer Grenze und hat rund 780 Einwohner. Urkundlich wird das Dorf erstmals 1083 n.Chr. geannnt.

± 2 Km | Karte

Grimmelshofen liegt nördlich von Stühlingen am Zusammenfluss von Wutach und Mühlbach. Im Jahr 1973 erfolgte die Eingemeindung nach Stühlingen.

± 3 Km | Karte

Achdorf liegt westlich Blumberg im Wutachtal. Das Dorf ist besonders beliebt für seine guten Wandermöglichkeiten in der nahe gelegene Wutachschlucht und in die Wutachflühe.

± 3 Km | Karte

Lausheim liegt nördlich von Stühlingen in seinem Seitental des Wutachtals. Durch das Dorf fließt der Weilergraben, der bei Blumeggweiler in die Wutach mündet.

± 4 Km | Karte

Aselfingen liegt in der Wutachschlucht westlich vom Kernort Blumberg. Eschach gehörte lange Zeit als Ortsteil zu Achdorf und wurde 1972 nach Blumberg eingemeindet.

± 4 Km | Karte

Weizen liegt nördlich von Stühlingen am Zusammenfluss von Ehrenbach und Schumbach. In einer Urkunde des Klosters St. Gallen wird Weizen bereits 778 n. Chr. als Wizia schriftlich genannt.

± 4 Km | Karte

Epfenhofen liegt südlich von Blumberg und blickt auf eine über 3000 Jahre Vergangenheit zurück. Funde aus der Hügelgräberbronzezeit, aus der römischen und der merowingisch-alemannischen Zeit unterstreichen die lange Siedlungsgeschichte.

± 4 Km | Karte

Blumberg ist eine Stadt am Südostrand des Schwarzwaldes. Zwischen Eichberg und Buchberg, dem ehemaligen Urstromland der Donau, hat sich Blumberg zu einer aufstrebenden Tourismusgemeinde entwickelt.

± 5 Km | Karte

Lembach ist ein Ort im Südschwarzwald, am oberen Ende des Rohrbachtals gelegen. Um 1200 wurde Lembach erstmals urkundlich erwähnt.

± 5 Km | Karte

Ewattingen ist ein Ort im Südschwarzwald, oberhalb der Wutachschlucht gelegen. Die Gemeinden Ewattingen schloss sich dann 1975 mit Lembach und Mündungen zur neuen Gemeinde Wutach zusammen.

± 5 Km | Karte

Zollhaus liegt östlich von Blumberg am Fuße des 778 Meter hohen Büchel und besitzt einen Bahnhof an der einst aus strategischen Gründen errichteten Bahnlinie

± 6 Km | Karte

Das Dorf Schach liegt zu Füßen des 896 Meter hohe Eichbergs, nordwestlich vom Kernort Blumberg.

± 6 Km | Karte

Randen ist ein kleines Dorf südöstlich vom Kernort Blumberg, direkt an der Grenze zur Schweiz gelegen. Der Ort wurde erstmals im Jahr 1620 auf einer Landkarte des Kantons Schaffhausen genannt.

± 6 Km | Karte

Die Gemeinde Wutach besteht seit dem 1.1.1975 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Lembach, Ewatingen und Münschingen

± 6 Km | Karte

Schwaningen liegt nördlich von Stühlingen im Ehrenbachtal und wird erstmals im Jahr 766 n. Chr. als „Svaninga“ urkundlich genannt.

± 7 Km | Karte

Dillendorf liegt östlich von Bonndorf im Schwarzwald in einem kleinen Tal auf rund 680 Höhenmetern. Nach 1806 war Dillendorf eine selbstständige Gemeinde und schloss sich 1974 Bonndorf als Stadtteil an.

± 7 Km | Karte

Das Dorf Opferdingen liegt nordwestlich vom Kernort Blumberg und ist historisch ein Ortsteil von Achdorf.

± 8 Km | Karte

Riedböhringen liegt nördlich von Blumberg und ist seit 1972 ein Ortsteil der Stadt. Das Dorf liegt im oberen Aitrachtal und ist eingebettet zwischen Homberg, Huchenegg, Wallenberg, Eisenbohl, Bilibuck und weiteren kleineren Erhöhungen

± 8 Km | Karte

Münchingen ist ein Ort im Südschwarzwald, südlich der Wutachschlucht nahe Bonndorf gelegen. Das Dorf liegt in einer breiten Talmulde des Gänsbachs

± 8 Km | Karte

Nordhalden liegt südöstlich von Blumberg am Randen nahe der Schweizer Grenze und wurde im Jahr 1167 erstmals schriftlich genannt.

± 8 Km | Karte

Hondingen liegt nordöstlich von Blumberg und wird erstmals im Jahr 817 n. Chr. als Huntingun schriftlich genannt. Seit 1972 ist das Dorf ein Stadtteil von Blumberg.

± 8 Km | Karte

Unterwangen liegt wie der Nachbarort Oberwangen nordwestlich von Stühlingen oberhalb des Ehrenbachtals.

± 9 Km | Karte

Kommingen liegt südöstlich von Blumberg und ein kleines idyllisches Dorf. Es ist für viele Besucher ein guter Ausgangspunkt für Höhenwanderungen am Randen.

± 9 Km | Karte

Der Luftkurort Stühlingen liegt an der Wutach am Südrand des Schwarzwaldes, direkt an der Grenze zur Schweiz. Schloss Hohenlupfen ist das Wahrzeichen Stühlingesn und wurde vermutlich auf einem einstigen Römerkastell erbaut.

± 9 Km | Karte

Brunnadern liegt in einem quellenreichen Tal südöstlich von Bonndorf im Schwarzwald. Aus Gräberfunden kann man schließen, dass es auf der Gemarkung von Brunnadern bereits in der Antike eine Siedlung gab.

± 9 Km | Karte

Bachheim liegt südöstlich von Löffingen im Tal des Tränkebachs. Umgeben von der Gauchach-, Wutach- und Engeschlucht bietet dieses schöne ländliche Dorf ideale Voraussetzungen für Wanderer, Geologen und Botaniker.

± 9 Km | Karte

Riedöschingen liegt östlich von Blumberg in einer Talsenke zwischen dem Blumbergerberg und dem Hummelberg. Das Ortsbild ist durch Brunnen, Grünflächen und Feldkreuze geprägt.

± 9 Km | Karte

Wangen ist ein Stadtteil von Stühlingen im Südschwarzwald und besteht aus den beiden Dörfern Unter- und Oberwangen. Unter- und Oberwangen waren zu Beginn des 19. Jahrhunderts vereint in der selbständigen Gemeinde Wangen.

± 10 Km | Karte

Oberwangen liegt wie der Nachbarort Unterwangen nordwestlich von Stühlingen. Der Ort wurde erstmals im Jahre 955 n. Chr. als "villa Lutwanga in pago Albegou" schriftlich genannt

± 10 Km | Karte

Als Untere Alp bezeichnet man einen Weiler mit Gehöft nördlich von Mauchen im Südschwarzwald. Historisch gehört die Untere Alp zu Mauchen, heute eine Ortsteil der Stadt Stühlingen.

± 10 Km | Karte

Fürstenberg - ursprünglich auf dem vürdersten Berg gelegen - war seit dem 13. Jahrhundert Stammsitz der Fürsten zu Fürstenberg. Als das Dorf 1841 durch einen Großbrand zerstört wurde, bauten die Bewohner das neue Fürstenberg am Fuß des Berges wieder auf.

± 10 Km | Karte

Der kleine Weiler Sparrenberg ist ein Ortsteil von Oberwangen bei Stühlingen. Von Bedeutung war Sparenberg wegen seiner Dorfmühle, die ursprünglich im Ort stand.

± 10 Km | Karte

Als Obere Alp bezeichnet man einen kleinen Weiler nördlich von Bettmaringen, einem Stadtteil von Stühlingen. Das Gebiet nördlich von Bettmaringen bezeichnet man Allgemein als Bettmaringer Alpen.

± 10 Km | Karte

Als Mittlere Alp bezeichnet man einen kleinen Weiler nördlich von Bettmaringen, einem Stadtteil von Stühlingen. Das Gebiet nördlich von Bettmaringen bezeichnet man Allgemein als Bettmaringer Alpen.

± 11 Km | Karte

Wellendingen ist ein kleines Dorf im Südschwarzwald, südlich von Bonndorf gelegen. Durch Wellendingen führt die Bundesstraße B315, die Bonndorf mit dem unteren Wutachtal verbindet.

± 11 Km | Karte

Mauchen liegt südwestlich von Stühlingen und wird erstmals in einer Urkunde aus dem Jahre 1119 als Muchheim schriftlich erwähnt.

± 11 Km | Karte

Eberfingen liegt südlich von Stühlingen an der Wutach. In einer Urkunde des Klosters St. Gallen in der heutigen Schweiz wird Eberfingen im Jahr 929 n. Chr. schriftlich erwähnt.

± 12 Km | Karte

Boll liegt nördlich von Bonndorf an der Südflanke der Wutachschlucht. Funde von römischen Münzen deuten auf eine sehr frühe Besiedelung der Gemarkung hin.

± 12 Km | Karte

Wittlekofen liegt am Ostrand des oberen Steinatals südlich von Bonndorf im Schwarzwald und schloss sich 1973 als Stadtteil Bonndorf im Schwarzwald an..

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Blumegg » Seite Wittlekofen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Blumegg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben