Fridig | 31.10.14 | 10:49
Baden-Württemberg

Insel Mainau

Die Insel Mainau ist unbestritten eine der grössten Attraktionen am Bodensee. Rund 1,2 Millionen Besucher aus aller Welt hat die Blumeninsel jährlich zu verzeichnen. Gärtner und Liebhaber vieler Länder interessieren sich für die subtropische Pflanzenwelt auf der Insel Mainau am Bodensee sowie die Neuzüchtungen von Tulpen, Rosen und Dahlien. Die Inselherrin und Geschäftsführerin Bettina Bernadotte und ihre Familie legen grossen Wert auf die Pflege von Natur und Umwelt auf der Mainau. Sie geben eine Plattform für internationale Begegnungen, wie die Mainauer Gespräche oder die Nobelpreisträgerverabschiedung dar. Historisch war die Mainau zunächst römischer Militär-Stützpunkt, dann Rittersitz. Schließlich kam die Insel im 9. Jahrhundert zum Kloster Reichenau, bis der Deutschherrenorden 1272 hier eine Kommende einrichtete. Während des Dreißigjährigen Krieges verwüsteten schwedische Truppen die Insel, die im 18. Jahrhundert unter dem Komtur Reinhard Ignaz Franz Freiherr von Schönau ihre barocken Prachtbauten erhielt.

(de) Die Abbildung anklicken, um das folgende Bild zu sehen…

(en) Click on the picture, in order to see the next …

(fr) Cliquetez sur l´image, pour voir le prochain …

(es) Chascar encendido el cuadro, para ver el siguiente …

(it) Scattare sopra l´immagine, per vedere il seguente …

(pt) Estalar sobre o retrato, a fim ver o seguinte …

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Mainau » Seite Insel Mainau) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Mainau sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben