Startseite
Menue | Baden-Württemberg | Landkreis Emmendingen | Landkreis Emmendingen
Landkreis Emmendingen

Landkreis Emmendingen

Der Landkreis Emmendingen liegt sowohl in der Oberrheinischen Tiefebene als auch im Schwarzwald. Vom Rhein im Westen, wo die Gemeinden Sasbach, Wyhl und Rheinhausen liegen, erstreckt sich der Landkreis bis den Rand des Hochschwarzwalds im Osten. Dort grenzt der Landkreis mit Elzach und Simonswald an den Landkreis Schwarzwald-Baar. Im Süden grenzt der Landkreis Emmendingen an Breisgau-Hochschwarzwald und den Stadtkreis Freiburg. Im Norden beginnt die Ortenau. Der Rhein ist auf zirka 30 Kilometer die Grenze zu Frankreich. Größter Fluss ist die Elz, die im hinteren Elztal entspringt und später in den Rhein fließt. Die durchquert fast den gesamten Landkreis und prägt den Landkreis seit Jahrhunderten. Höchster Punkt des Landkreises ist der Kandel. Er erhebt sich aus der Ebene bis auf 1241 Meter Höhe und ist der Blickfang der Region und der Hausberg der Stadt Waldkirch.

Die Besiedlungsgeschichte des Landkreises geht weit zurück bis in die Zeit der Kelten, deren Spuren sich mancherorts bis heute erhalten haben. So befand sich auf dem Limberg bei Sasbach wie auch bei anderen Orten nachweislich eine keltische Siedlung. Später ließen sich die Römer nieder, bauten Straßen und Siedlungen, brachten den Weinbau in die Region und prägten über 200 Jahre das Leben im nördlichen Breisgau und im Elztal. Später wurden sie ab dem Jahr 260 von alemannischen Sippen abgelöst, die sich an alten Siedlungsplätzen niederließen und zahlreiche neue gründeten. Die Struktur des heutigen Landkreises geht auf das alte Bezirksamt Emmendingen zurück, das nach dem Übergang an das Großherzogtum Baden nach 1803 errichtet wurde. Im Laufe der Zeit kam es immer wieder zu Umstrukturierungen. Bei der großen Kreisreform am 1. Januar 1973 wurde der Landkreis zunächst nicht verändert. Lediglich die wenig später folgende Gemeindereform führte zu einem geringen Zuwachs. Die anfängliche Absicht, den Landkreis Emmendingen mit dem weiter nördlich liegenden Landkreis Lahr zu vereinigen, wurde allerdings nicht realisiert. Nach Abschluss der Gemeindereform umfasst der Landkreis Emmendingen insgesamt 24 Gemeinden, darunter 6 Städte und hiervon wiederum die große Kreisstadt Emmendingen, die zugleich nach Waldkirch die größte Stadt im Landkreis ist. Die kleinste Gemeinde ist Forchheim am Kaiserstuhl.

Wappen Landkreis Emmendingen
Das Wappen des Landkreis Emmendingen zeigt einen roten Balken auf gelbem Grund, einen schwarzen Sechsberg auf silbernem Grund und einen silberner Flügel

Bahlingen am Kaiserstuhl
Der Weinort Bahlingen liegt am Ostrand des Kaiserstuhls. Hübsche Gassen mit Kaiserstühler Höfen und Fachwerkhäusern, Weinproben, badische Küche, gezeichnete Wander- und Radwege und eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten laden zu einem Besuch ein.

Biederbach im Elztal
Die veieln Ortsteile Biederbachs erstrecken sich in einem Seitental des Elztals. Biederbach ist ein ursprüngliches Schwarzwalddorf und idealer Ausgangspunkt für Wanderungen rund um die Ferienregion Zweitälerland.

Denzlingen
Die Gemeinde Denzlingen liegt mit ihren rund 13.500 Einwohnern vor den Toren Freiburgs. Denzlingens Ortsmitte wird geprägt durch viele Geschäfte und die –Rocca-, eine zum Kulturzentrum ausgebaute alte Zigarrenfabrik.

Elzach
Elzach ist ein traditionsreiches, seit dem Mittelalter von Handwerk und Gewerbe geprägtes Städtchen im Elztal. Die Elzacher Fasnet zählt zu den meistbesuchten Festlichkeiten im alemannischen Raum.

Emmendingen
Emmendingen ist eine Stadt im Breisgau, mit seiner schönen Altstadt, der mittelalterlichen Ruine Hochburg und vielen anderen Sehenswürdigkeiten.

Endingen
Endingen liegt am Nordrand des Kaiserstuhls, hat eine historische Altstadt mit romantischen Winkeln, Stadttor und Brunnen und ist umgeben von Natur, Reben, Wäldern und sanften Bergen und Hügeln.

Forchheim
Die Gemeinde Forchheim am Nordrand des Kaiserstuhls ist die kleinste Gemeinde des Landkreises Emmendingen. Alljährlich findet im August in Forchheim das beliebte -Härdepfel & Dorffest- statt.

Freiamt
Freiamt ist ein Erholungsort im Landkreis Emmendingen. Höchster Punkt und beliebtes Ausflugsziel ist der 744 Meter hohe Hünersedel auf dem Gemeindegebiet.

Gutach im Breisgau
Gutach im Breisgau ist eine Gemeinde im Elztal und liegt am Zusammenfluss von Wilder Gutach und Siegelbach in die Elz, einem rechten Nebenfluss des Rheins.

Herbolzheim
Herbolzheim ist eine Stadt an der Grenze zwischen Breisgau und Ortenau und ist eingebettet in Rebhänge, Weinberge, saftige Wiesen und bunte Wälder.

Kenzingen
Kenzingen, eingebettet in Weinberge zwischen Rhein und Schwarzwald, besitzt eine denkmalgeschützte Altstadt an Elz mit dem bekanntem Fastnachtsmuseum Oberrheinische Narrenschau.

Malterdingen
Das Weindorf Malterdingen liegt umgeben von Weinbergen in landschaftlich reizvoller Lage am Ausgang eines kleinen Tales am Übergang von Schwarzwald zur Oberrheinebene.

Reute
Reute ist eine Gemeinde im Breisgau und liegt zwischen Kaiserstuhl und Schwarzwald in der Ebene der Freiburger Bucht.

Rheinhausen
Rheinhausen liegt im nördlichen Breisgau, wenige Kilometer nördlich des Kaiserstuhls. Von hier aus erstreckt sich rheinabwärts das Naturschutzgebiet Taubergießen, eines der größten Naturschutzgebiete am Oberrhein.

Riegel
Die Gemeinde Riegel liegt an der so genannten Riegeler Pforte am Kaiserstuhl, als Tor zur Breisgauer Bucht. Vor Riegel vereinigen sich die Flüsse Dreisam, Elz und Glotter.

Sasbach am Kaiserstuhl
Die Weinbau- und Feriengemeinde Sasbach am Kaiserstuhl mit den Ortsteilen Jechtingen und Leiselheim liegt direkt am Rhein zwischen Schwarzwald und Vogesen.

Sexau
Die Gemeinde Sexau, überregional bekannt für Carolinengrube und Hochburg, liegt im unteren Brettental, zwischen den Städten Emmendingen und Waldkirch.

Simonswald
Simonswald zählt mit seinen noch zahlreichen Bauernhöfen, seiner unberührten Natur, kulturhistorischen Schwarzwaldmühlen und den Zweribach-Wasserfällen im Ortsteil Wildgutach zu den besonderen Orten im Schwarzwalds.

Teningen
Teningen liegt am Rande der Vorbergzone des Schwarzwaldes und besteht aus den Ortsteilen Heimbach, Köndringen mit Landeck und Nimburg mit Bottingen.

Vörstetten
Zwischen Schwarzwald und Kaiserstuhl liegt die Gemeinde Vörstetten vor den Toren von Freiburg im Breisgau. Vörstetten steht für gepflegte Fachwerkhäuser und dörfliche Idylle, umgeben von Streuobstwiesen.

Waldkirch
Waldkirch ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Elztales. Die Edelsteinschleiferei und der Bau von Dreh- und Jahrmarktsorgeln haben die Stadt weltberühmt gemacht.

Winden im Elztal
Winden liegt zwischen Feldern, Wiesen und Tannenwäldern inmitten der Ferienregion ZweiTälerLand im Elztal. Hier sind die alten Handwerkskünste des "Strohschuhmachens" und des "Schindelmachens" bis heute lebendig. Beliebtes Ausflugsziel ist der 907 m hohe Hörnleberg mit seiner Wallfahrtskirche.

Wyhl
Die Gemeinde Wyhl liegt nördlich des kaiserstuhl im Landkreis Emmendingen. Überregional bekannt wurde der Ort in den 1970er Jahren durch den Widerstand gegen ein dort geplantes AKW.
Landkreis Emmendingen

Foto: Landkreis Emmendingen

Bilder Landkreis Emmendingen

Landkreis Emmendingen » Bild 1Landkreis Emmendingen » Bild 2Landkreis Emmendingen » Bild 3Landkreis Emmendingen » Bild 4Landkreis Emmendingen » Bild 5Landkreis Emmendingen » Bild 6Landkreis Emmendingen » Bild 7Landkreis Emmendingen » Bild 8

Anzeige

Apotheken  | Bahn  | Branchen  |  Koordinaten | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Landkreis Emmendingen » Seite Landkreis Emmendingen) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Landkreis Emmendingen sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Landkreis Emmendingen). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2017
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)