Startseite
Menue | Baden-Württemberg | Karlsruher Verkehrsverbund

Karlsruher Verkehrsverbund

Der Karlsruher Verkehrsverbund - kurz KVV genannt - ist ein Verkehrsverbund in Baden-Württemberg, dem die Landkreise Karlsruhe, Rastatt, Germersheim, Südliche Weinstraße sowie die Städte Baden-Baden, Karlsruhe und Landau in der Pfalz als Gesellschafter angehören. Sitz des Karlsruher Verkehrsverbunds ist die Stadt Karlsruhe. Ein Verkehrsverbund ist im Allgemeinen ein rechtlicher und organisatorischer Zusammenschluss von Gemeinden, kommunalen Verbände oder Landkreise zur gemeinsamen und abgestimmten Durchführung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Der KVV wurde als Nachfolgeorganisation der Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) und der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) 1994 gegründet. Zum Karlsruher Verkehrsbund gehören rund 20 weitere Verbundunternehmen. Der Verkehrsverbund Lörrach ist einer der teilnehmenden Verkehrsbünde am KONUS, einem Angebot für die Kostenlose NUtzung des öffentlichen Nahverkehrs für übernachtende Schwarzwaldurlauber.

Karlsruher Verkehrsverbund GmbH
Tullastr. 71
76131 Karlsruhe
www.kvv.de
Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia  |  Koordinaten

Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Baden-Württemberg » Seite Karlsruher Verkehrsverbund) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Baden-Württemberg sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen. Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Homepage www.badische-seiten.de (Seite Karlsruher Verkehrsverbund). Mit Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verwendung Cookies | Impressum | Literaturhinweise



Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2016
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)