Start » Bad Teinach-Zavelstein » Museen Bad Teinach-Zavelstein & Region
Dunnschdig | 24.04.14 | 14:57
Baden-Württemberg

Museen Bad Teinach-Zavelstein

± 0 Km | Karte

Themen im Heimatmuseum sind der örtliche Adel, insbesondere die Familie Bouwinghausen, die Kirchengeschichte und vieles mehr ...

± 0 Km | Karte

In der ehemaligen Bergvogtei ist heute das Mineralienmuseum in Neubulach untergebracht.

Museen Region Bad Teinach-Zavelstein

± 4 Km | Karte

Das Bauernhaus-Museum Altburg befindet sich in einem 1813 erbauten Bauernhof mit Stall, Scheune, Schnapsbrennerei und Webstuhl.

± 4 Km | Karte

Das Hermann-Hesse-Museum der Stadt Calw im Nordschwarzwald befindet sich in einem historischen Palais am Marktplatz und bietet zudem einen direkten Blick auf das Geburtshaus des weltberühmten Literaten.

± 4 Km | Karte

Das Gerbereimuseum befindet sich in der alteingesessenen Weißgerberei Balz. Uu sehen sind unter anderem die alten Wasserwerkstätten, Maschinen-Inventar, die Fellstube, der Zurichtraum, die Trockenverarbeitung sowie der Wolletransport.

± 4 Km | Karte

Das Stadtmuseum Calw ist seit 1964 in einem vornehmen Rokoko-Palais aus dem Jahr 1791 untergebracht, den Johann Martin Vischer, einst einflussreicher Chef der Calwer Floß- und Holzhandelscompagnie, hier hat erbauen lassen.

± 6 Km | Karte

Zum 900. Jubiläum der Kirchenweihe Peter und Paul wurde das Klostermuseum 1991 in Zusammenarbeit der Stadt Calw mit dem Badischen Landesmuseum eröffnet.

± 9 Km | Karte

Unter dem anderem stellt die Liebenzeller Mission im Missionsmuseum Alltagsleben und Bräuche in den Ländern ihres Wirkens vor

± 16 Km | Karte

Das Heimatmuseum in Nagold wurde 1989 im Steinhaus eröffnet und befindet sich wohl in einem der ältesten Gebäuden der Stadt.

± 21 Km | Karte

Die Plotzsägemühle ist ein beliebtes Ausflugsziel im Gaistal zwischen Bad Herrenalb und Loffenau.

± 21 Km | Karte

Im Technischen Museum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie demonstriert man dem Besucher an historischen funktionsfähigen Maschinen die Herstellung von Schmuck und Uhren.

± 21 Km | Karte

Das Schmuckmuseum im Reuchlinhaus Pforzheim ist ein Museum zur Geschichte des Schmucks. Hier kann man Schmuck von Originalen aus fünf Jahrtausenden bestaunen

± 21 Km | Karte

Die Edelsteinausstellung Schütt zeigt die faszinierende Welt der Edelsteine und des Schmucks hautnah. Bei einem Besuch entdeckt man alles Wissenswerte über Edelsteine, Schmuck und deren Geschichte.

± 22 Km | Karte

In der Ausstellung werden handgefertigte Feierabendziegel bzw. Motivziegel gezeigt, auf denen Ziegler über die Jahrhunderte Alltägliches und Außergewöhnliches festhielten

± 22 Km | Karte

Das Stadtmuseum in Pforzheim befindet sich auf dem Areal mit der Alten Pfarrkirche St. Martin, dem Alten Schulhaus, dem Pfarrhaus, einem Lapidarium, mehreren Scheunen und einem idyllischen Kräutergarten im Stadtteil Brötzingen.

± 22 Km | Karte

Das Mineralienmuseum befindet sich beim Erlebnis- und Einkaufszentrum Schmuckwelten in Pforzheim. Die reichen Mineralienfunde mit derzeit rund 5000 Exponaten präsentieren sich im modernen und stilvollen Ambiente

± 25 Km | Karte

Das Bäuerliche Museum im Pforzheimer Stadtteil Eutingen an der Enz ist ein Museum, das sich der Arbeit des Bauers widmet.

± 25 Km | Karte

Das Dorfmuseum Steinachtal befindet sich in einem ehemaligen Lagerhaus der Württembergischen Landwirtschaftlichen Zentralgenossensschaft (WLZ).

± 25 Km | Karte

Das Murgtalmuseum wurde 1986 vom Heimatverein Bermersbach im ehemaligen Schulhaus des Forbacher Ortsteils Bermersbach gegründet.

± 28 Km | Karte

Das Wehrgeschichtliches Museum in Horb befindet sich im alten Ringmauerturm, einst Teil der Stadtbefestigung.

± 28 Km | Karte

Mit der Anlegung des frei zugänglichen Steinernen Geschichtsgartens in Ahldorf bei Horb am Neckar wurde im März 1979 begonnen.

± 28 Km | Karte

Das 1993 gegründete Heimatmuseum in Michelbach bei Gaggenau befindet sich in einem über 200 Jahre alten denkmalgeschützten Fachwerkhaus.

± 29 Km | Karte

Das Berthold-Auer-Museum befindet sich in einem renovierten Barockschloss aus dem Jahr 1740 des Horber Stadtteils Nordstetten.

± 29 Km | Karte

Beim Wassermuseum Ihlingen handelt es sich um eine ehemalige Pumpstation, die zum technischen Wassermuseum umgerüstet wurde.

± 30 Km | Karte

In der Stadtbibliothek Gaggenau im unteren Murgtal befindet sich eine kleine interessante Ausstellung über das Gaggenauer Glas

± 31 Km | Karte

Hauffs Märchenmuseum präsentiert spannende Geschichten von Wilhelm Hauff. Das 1997 von der Gemeinde Baiersbronn eingerichtete Museum ist dem Schriftsteller und insbesondere dem Märchen Das kalte Herz gewidmet.

± 31 Km | Karte

Die im Jahr 2005 eröffnete Heimatstube in Bad Rotenfels bei Gaggenau erstreckt sich über drei Räume im Rathaus von Bad Rotenfels.

± 32 Km | Karte

Das Brahmsmuseum im Brahmshaus Baden-Baden wurde in den Räumen untergebracht, die Johannes Brahms während der Sommermonate 1865 bis 1874 bewohnte.

± 32 Km | Karte

Das Unimog-Museum in Gaggenau Bad Rotenfels widmet sich diesem Kapitel der Technikgeschichte und zeigt in seiner wechselnden Ausstellung verschiedene Unimogmodelle, vom Prototypen bis zur neuen Generation der Geräteträger.

± 32 Km | Karte

Seit 1912 sind mehrere Räume als ein Museum mit kirchlicher Kunst und Textilien eingerichtet. Die Zisterzienserinnenabtei Lichtenthal bei Baden-Baden wurde im Jahr 1245 gegründet.

± 33 Km | Karte

Auf dem Werkplatz Königshammer Museum im Teilort Friedrichstal von Baiersbronn steht heute ein kleines Schmiedemuseum, in dem Hämmer und Produkte ausgestellt sind, die bei den "Königlichen Hüttenwerken" einst wichtig waren.

± 34 Km | Karte

Das Stadtmuseum Baden-Baden ist seit 2004 im Alleehaus an der Lichtentaler Allee untergebracht. Im Stadtmuseum werden unter anderem Exponate gezeigt von der Vor- und Frühgeschichte, der Römerzeit und die mittelalterliche Badekultur

Loading
mehr ...  Apotheken  | Bahn  | Branchen  | Postleitzahl  | Telefonbuch  | Wikipedia
Alle Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken auf dieser Internetseite (Region Bad Teinach-Zavelstein » Seite Stadtmuseum Baden-Baden) und alle dazugehoerigen Domainnamen sind urheberrechtlich geschuetzt. Diese Internetseite ist nicht verantwortlich fuer die Inhalte auf externen Internet-Seiten, auf die verwiesen wird und distanziert sich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht verstossen und zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht offensichtlich waren. Diese Internetseite ist nicht die offizielle Webseite des Schwarzwalds, des Bodensee, Bad Teinach-Zavelstein sowie der aufgefuehrten Orte und Landkreise bzw. Ferienregionen.
Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten 2002- 2014
Alle Seiten © Alle Rechte vorbehalten. (All rights reserved)

» Impressum / » Sitemap / » Literaturhinweise
Seite zurück nach oben